Suchen Sie was bestimmtes?
17.10.2020
Bayerische Gemütlichkeit am Tegernsee
Seniorengruppe der CDU Kornwestheim nach Corona-Pause wieder auf Reisen
 

Nach langer Corona-Pause ging es für die Senioren-Gruppe der CDU Kornwestheim wieder auf Reisen. Eine Ausfahrt führte vom 17.-18.09. an den Tegernsee. Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen waren die Reiseteilnehmer bester Stimmung. Alle achteten auf die Hygienemaßnahmen und nahmen die Maskenpflicht im Bus und kleine Corona-bedingte Einschränkungen gerne und gelassen in Kauf.  

Bild: Thomas Bischoff

Der Tegernsee empfing die Kornwestheimer mit weiß-blauem Himmel. Bei einer gemütlichen Schifffahrt konnte die idyllische Landschaft mit malerischen Kirchtürmen, stattlichen Bauernhäusern mit blumengeschmückten Balkonen inmitten saftiger Wiesen und den Bergen der Bayerischen Alpen im Hintergrund genossen werden. Im traditionsreichen „Herzöglichen Bräustüberl“ ließ man sich zur Mittagspause Bayerische Schmankerl schmecken. Anschließend nutzen viele Teilnehmer die Freizeit zu einem gemütlichen Spaziergang auf der Seepromenade von Tegernsee. Am Nachmittag ging es mit der Seilbahn auf den Wallberg, den 1.722 m hohen Hausberg der Tegernseer. Von hier oben bot sich ein überwältigender Blick, der vom See und dem Tegernseer Tal über zahlreiche Gipfel bis zum Wilden Kaiser reichte. Auf den ebenen, gut ausgebauten Wegen erkundeten einige Teilnehmer die Natur der Bergwelt während andere ihre Blicke in die Ferne schweifen ließen oder sich auf der Terrasse des Panorama-Restaurants ihren Nachmittags-Kaffee gönnten.

Am Ende des erlebnisreichen ersten Tages bezog die Gruppe ihre Zimmer im Hotel in Kreuth. Am zweiten Tag wurden die Senioren von einer Gästeführerin bei einer Rundfahrt durch das Tegernseer Tal über den Schliersee bis zum romantischen Spitzingsee begleitet. So bekam man nicht nur einen Einblick in die Geschichte der Region, die Gruppe konnte auch unter fachkundiger Führung die Pfarrkirche St. Quirinus bestaunen und erfuhr wo die zahlreichen Prominenten, die sich hier niedergelassen haben, wohnen oder gelebt haben. Zum Abschluss bot sich noch Gelegenheit zu einer kleinen Kräuterlikör-Verkostung.

Der komfortable, hygienisch perfekt ausgerüstete Reisebus der Firma Hönes brachte die Gruppe schließlich wieder wohlbehalten ins heimatliche Kornwestheim zurück. Alle waren sich einig, dass das Reisen auch in Corona-Zeiten funktioniert und Freude macht. Mit gegenseitiger Rücksichtnahme, Hygienebewusstsein und Aufmerksamkeit lässt sich das Infektionsrisiko zugunsten von Lebensfreude, Reiselust und Geselligkeit, vermindern oder fast ausschalten.

Thomas Bischoff
B-Travel


Auch für das kommende Jahr haben die Kornwestheimer CDU-Senioren wieder ein interessantes und vielversprechendes Programm zusammen gestellt. Bei Interesse können Sie bei Hannelore Vollmer (07154) 21385 oder Christina Kromer (07154) 180105 nachfragen.